mehr erfahren

EBildung für nachhaltige Entwicklung,
im Bergischen Städtedreieck
Willkommen beim
Zirkel des Lernens

Das Projekt

Bildung für nachhaltige Entwicklung
im Bergischen Städtedreieck.
Willkommen beim
Zirkel des Lernens

Schulen

Förderung der Qualität, Kontinuität und Vielfalt von BNE Inhalten an Schulen im Bergischen Städtedreieck

SchülerInnen

Förderung von Partizipation und Gestaltungskompetenz bei den Schülerinnen und Schülern

Region

Förderung des regionalen Austauschs zwischen den Städten Wuppertal, Remscheid und Solingen

Zirkel des Lernens

Die Verankerung des nachhaltigen Denkens in allen Bereichen des Bildungssystems ist für den Wandel zu einer nachhaltigen Gesellschaft von zentraler Bedeutung. Aus dieser Überzeugung entstand Anfang 2016 im Bergischen Städtedreieck die Arbeitsgruppe „Bildung für nachhaltige Entwicklung im Bergischen Städtedreieck“, die sich das Ziel gesetzt hat, gemeinsam ein Konzept zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) zu entwickeln und im Städtedreieck umzusetzen. Diese Arbeitsgruppe besteht aus wichtigen BNE-Protagonisten des Städtedreiecks. Hierbei handelt es sich um erfahrene Akteure der Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung aus Wuppertal und Remscheid, Leiter/innen der regionalen Bildungsbüros Remscheid und Solingen und die Leiterin des Strategiebereiches Nachhaltige Entwicklung (im Büro des Oberbürgermeisters) von Solingen.

Aktuelles

Ein nachhaltiges Schulleben ist das Ziel

Am 29.06.2019 hat das Solinger Tageblatt zwei Artikel (Autorin Daniela Neumann) über das bergische Projekt “Zirkel des Lernens” veröffentlicht. Die aktuellen Projekte der August-Dicke-Schule und des Humboldt-Gymnasiums in Solingen werden darin näher beleuchtet. Zum ganzen Artikel

3
BERGISCHE STÄDTE
18
SCHULEN
400
SCHÜLER
19
PROJEKTE

Veranstaltungen/Termine

No Events Available
X